Worin liegen die Vorteile von Fitnessuhren?

Mehr als 18 Millionen Menschen in Deutschland gehen einem Bürojob nach. Das lange Sitzen und der entsprechende Bewegungsmangel wirken sich meist irgendwann negativ auf den Körper aus.

Übergewicht, Rückenschmerzen und ähnliche Beschwerden lassen dann oft nicht lange auf sich warten. Umso besser, dass sich immer mehr Menschen dazu entschließen, Sport in ihren Alltag zu integrieren.

Fitnessuhren bieten in dieser Hinsicht zahlreiche Vorteile. Sie dienen nicht nur dem Tracking, sondern überzeugen auch in anderen Bereichen.

Welche Funktionen bietet eine moderne Fitnessuhr?

Wer sich heutzutage für eine Fitnessuhr interessiert, wird mit vielen verschiedenen Modellen konfrontiert. Auch die Liste der dazugehörigen Funktionen wird immer länger.

Zu den wichtigsten Aufgaben der entsprechenden Modelle gehört die Datenerfassung. Mit ihrer Hilfe können Details zu Körperfunktionen, Trainingsdauer und Entfernung gespeichert werden. Weitere beliebte Funktionen werden in den folgenden Abschnitten aufgeführt.

Die Stoppuhr

Eine Stoppuhr ist in vielerlei Hinsicht praktisch, wenn es darum geht, persönliche Höchstleistungen zu erbringen. Sie eignet sich ebenfalls dazu, Ausdauer- und Krafttrainingsintervalle zu bemessen. Letztendlich kann sie auch in das Zirkeltraining integriert werden.

Der Pulsmesser

Der Pulsmesser in einer Fitnessuhr zeigt die Herzfrequenz an. Wer diese Funktion richtig nutzen möchte, sollte sich im ersten Schritt mit seinem Idealwert befassen. Dieser ist unter anderem vom Alter und der jeweils ausgeübten Sportart abhängig.

Die Distanzmessung

Mit dieser Funktion wird die zurückgelegte Strecke, zum Beispiel beim Joggen, ermittelt. So können Fortschritte (und Rückschläge) schnell erkannt werden.

Der Schrittzähler

Der Schrittzähler zeigt auch im Alltag an, wie bewegungsintensiv der entsprechende Tag war. Mit seiner Hilfe ist zu jeder Zeit einsehbar, wie weit das persönliche Tagesziel noch entfernt ist.

Video: Digitale Gesundheit: Diese Wearables sind wirklich sinnvoll!

Vorteil Nr. 1: eine genaue Pulsmessung

Nicht nur für Läufer ist eine regelmäßige Pulskontrolle sinnvoll. Personen mit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung profitieren im Alltag ebenfalls von der Funktion.
Je nach Modell misst eine solche Uhr oft nicht nur den Puls, sondern gibt auch den zu erstrebenden Trainingspuls an.

Weichen beide Werte deutlich voneinander ab, kann es beispielsweise sein, dass sich eine Erkältung anbahnt oder eine andere körperliche Einschränkung vorliegt. Hierbei handelt es sich um ein wichtiges Instrument, das letztendlich auch der eigenen Sicherheit dienen kann. Ein dauerhaft erhöhter Puls sollte natürlich auch aufhorchen lassen. In diesem Fall ist eine Abklärung durch den Arzt ratsam.

Vorteil Nr. 2: die Präzision des GPS Schrittzählers

Ein GPS-Schrittzähler arbeitet mitunter deutlich präziser als ein manueller Schrittzähler. Letztere erkennen oft nicht den Unterschied, ob sich der Träger/ die Trägerin tatsächlich fortbewegt oder nur den Arm bewegt. Die Abweichungen zwischen Realität und Tracking können so bei 20 Prozent liegen.
Trainingsfortschritte lassen sich aufgrund der Genauigkeit der GPS Variante so besser ermitteln.
Immerhin geht es – je nach persönlichem Ziel – nicht immer nur um Bestzeiten, sondern auch um das Bewältigen einer Strecke. Mit Hilfe einer modernen Uhr lassen sich beide Faktoren (Zeit und Streckenlänge) super in Relation zueinander setzen.

Vorteil Nr. 3: mehr Motivation dank Datenerfassung und Analyse

Viele Fitnessuhrenhersteller bieten die Möglichkeit, Daten mit Hilfe eines USB-Anschlusses auf den PC zu übertragen. So können Veränderungen im Trainingsverhalten und im Fitnesslevel noch leichter erkannt werden. Die entsprechenden Informationen beziehen sich unter anderem auf die absolvierten Strecken, die durchschnittliche Herzfrequenz, den Kalorienverbrauch, die Durchschnittsgeschwindigkeit und vieles mehr.

Es wäre jedoch auch falsch, die klassische Fitnessuhr lediglich mit dem Ausdauertraining in Verbindung zu bringen. Auch in Bezug auf den Aufbau von Muskeln ergeben sich hier vielseitige Optionen.
So kann die Anzahl der Sätze und Wiederholungen ebenfalls mit einigen Modellen getrackt werden. Gerade im Zusammenhang mit einem schonenden Training sind Funktionen wie diese nützlich, um zu ermitteln, wann Gewichte gegebenenfalls erhöht werden können.

Zusatztipp von Hometrainer.de: wer auf den Faktor „Motivation“ besonders viel Wert legt, sollte sich für Uhren entscheiden, die ihre Nutzer für „besondere Meilensteine“ mit virtuellen Trophäen und ähnlichem belohnen.

Vorteil Nr. 4: eine praktische Erinnerungshilfe

Im Zusammenhang mit einem stressigen Job und einem hektischen Alltag kann es manchmal schwerfallen, den Inneren Schweinehund zu überwinden – unter anderem auch deswegen, weil der Faktor „Bewegung“ leider oft vergessen wird.
Moderne Fitnessuhren zeigen jedoch an, wenn die Aktivität nachlässt und das Tagesziel noch in weiter Ferne liegt.

Durch kurze Vibrationen wird der Träger/ die Trägerin daran erinnert, dass es an der Zeit wäre, ein paar Treppen zu gehen, eine Runde um den Block zu drehen oder den Weg in die Büroküche anzutreten. Viele Experten sind hierbei der Meinung, dass schon die Erinnerung an Bewegung so motivierend sein kann, dass die Person von sich aus mehr Sensibilität entwickelt.

Wichtig: Stets auf den Körper hören!

Moderne Fitnessuhren bringen viele Vorteile mit sich und gehören für viele Sportler und Sportlerinnen schon lange zum Trainingsalltag.
Es wäre jedoch definitiv falsch, das eigene Workout ausschließlich von einer Uhr abhängig zu machen.
Denn: so wird das Risiko, dass Körperzeichen ignoriert werden, größer. Dabei gilt doch: Jeder Schmerz und jede Einschränkung haben einen Grund und dürfen niemals unterschätzt werden. Auch wenn die Uhr weiterhin „grünes Licht“ gibt, ist es immer wichtig, auf die Signale des Körpers zu hören. Fühlt sich hier alles gut an, stellt die Uhr lediglich eine weitere Form der Absicherung dar.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fitnessgeräte

Hier finden Sie die Fitnessgeräte, welche Ihrem Training noch fehlen!

Fitnessgeräte

Sport-bekleidung

Hier finden Sie die ideale Sportbekleidung für Ihr Training!

Sport-bekleidung

Muskelaufbau

Tipps und das passende Zubehör für erfolgreichen Muskelaufbau, finden Sie hier!

Muskelaufbau