×

Sport und Ernährung – Tops und Flops

Rund um Sport und Ernährung kursieren immer wieder – teilweise abenteuerliche – Gerüchte.

Leider sind beispielsweise immer noch einige Menschen der Meinung, dass es gesund sei, möglichst wenig zu essen, um so möglichst schnell an Gewicht zu verlieren.
Ein weiteres Vorurteil besagt, dass am besten jeden Tag trainiert werden sollte. Auch hierbei handelt es sich um einen Trugschluss. Aktuelle wissenschaftliche Studien zeigen, wie wichtig es ist, dem Körper hin und wieder eine Erholungsphase zu gönnen, damit dieser sich regenerieren kann.
Wer all diese – und viele weitere Fakten – nachlesen möchte, hat die Möglichkeit, sich für eines (oder mehrere) Bücher zu entscheiden, die genau dieses Thema behandeln.
In vielen Werken wechseln sich Übungs- und Ernährungstipps miteinander ab. Das Ziel: die bestmögliche Unterstützung der Sportler/-innen auf dem Weg zu ihrem Trainingsziel bzw. mehr Lebens- und Trainingsqualität.

Ob dann schlussendlich auf ein Buch gesetzt wird, das hauptsächlich aus sachlichen Infos besteht oder ob die Wahl auf ein Werk mit Trainingsanregungen fällt, ist vom persönlichen Geschmack abhängig.
Die gute Nachricht: mit Hilfe der entsprechenden Bücher ist es oft möglich, die bereits erwähnten Vorurteile aus der Welt zu räumen, gesünder zu leben und die eigenen Trainingsziele gegebenenfalls schneller zu erreichen. Dies gilt vor allem dann, wenn ein grundsätzliches Interesse an den Abläufen im Körper besteht.

Wer sich hier ein wenig Zeit nimmt, die besagten Abläufe zu verstehen, kann in vielerlei Hinsicht profitieren, die „Tops“ nutzen und die „Flops“ möglichst akribisch aus seinem Alltag verbannen.

Hier bestellen Sie passende Produkte bequem online:

Diese Filter steht aktuell nicht zur Verfügung.