Multifunktionsgeräte

Nicht nur im vergleichsweise kleinen Home Gym spielen sie mittlerweile eine wichtige Rolle. Multifunktionsgeräte vereinen – wie die Bezeichnung schon erahnen lässt – mehrere Geräte in einer Station. Ideal für alle, die vielseitig trainieren und gleichzeitig Platz sparen möchten.

Ein Blick auf die lange Liste an Produkten auf Hometrainer.de zeigt jedoch, dass es keine klassischen Multifunktionsgeräte gibt. Im Gegenteil! Es lohnt sich, die einzelnen Varianten miteinander zu vergleichen, um so noch individueller – sowohl im Oberkörper- als auch im Beinbereich – arbeiten zu können.

Wie unterscheiden sich Multifunktionsgeräte voneinander?

Multifunktionsgeräte unterscheiden sich unter anderem mit Hinblick auf die Anzahl an Trainingsoptionen, das Design und den allgemeinen Aufbau voneinander. Dementsprechend ist es vor dem Kauf sinnvoll, sich mit dem eigenen Anspruch, jedoch auch mit den zur Verfügung stehenden Platzverhältnissen auseinanderzusetzen.

Wer sich hierbei möglichst viele Trainingsvarianten offenhalten möchte, sollte sich im Zweifel für eine Station mit zahlreichen Übungsoptionen entscheiden. Gleichzeitig gibt es jedoch auch viele Geräte, die „nur“ zwei oder drei Workoutideen in sich vereinen. Diese bieten sich vor allem dann an, wenn es sich der Sportler/ die Sportlerin zum Ziel gesetzt hat, bestimmte Muskelgruppen ganz spezifisch anzusprechen.

Welche Vorteile bieten Multifunktionsgeräte im Alltag?

Viele Hobbysportler/-innen kennen das Problem: gerade dann, wenn häufig trainiert wird, besteht die Gefahr, dass das Workout zu einseitig wird. Mit einem Multifunktionsgerät und den entsprechenden Optionen kann diesem Phänomen vorgebeugt werden.

Je nach Modell stellt es beispielsweise kein Problem dar, an einem Tag die Beine und am nächsten Tag den Oberkörper anzusprechen.
Moderne Aufbauten dieser Art überzeugen natürlich zusätzlich durch ein hohes Maß an Stabilität und einen hohen Trainingskomfort.

Hier bestellen Sie Multifunktionsgeräte bequem online: