Seilzuggeräte

Wer nicht ausschließlich mit Gewichten oder dem eigenen Körpergewicht trainieren möchte, kann sich unter anderem für ein Workout auf der Basis von Seilzuggeräten entscheiden.

Wie der Name schon sagt, stellt das „Seil“ bzw. der besagte „Seilzug“ hier den Dreh- und Angelpunkt für fordernde Workouts dar.

Seilzuggeräte werden heutzutage in vielen verschiedenen Varianten angeboten. In der klassischen Variante kann das Fitnessband an einer Stange (oder im Outdoor Bereich an einem Zaun) fixiert werden. Der Widerstand, der beim Ziehen entsteht, lässt sich super dazu nutzen, um vor allem die Oberarme zu fordern.

Seilzuggeräte im Home Gym

Viele Seilzuggeräte bzw. deren Bestandteile können auch ideal in Multifunktionstürme integriert werden. Oft entsteht so ein toller Mix aus Zug- und Gewichtstraining, der sich ideal an das eigene Fitnesslevel anpassen lässt.
Auch Trainingseinheiten, die mit Hilfe der praktischen Widerstandsbänder durchgeführt werden, lassen sich unter Seilzug Workouts zusammenfassen.

Der Vorteil der flexiblen Bänder auf Hometrainer.de liegt darin, dass sie sich auch ganz einfach in ein forderndes Bein-Training integrieren lassen, indem sie zum Beispiel bei Squats und Kniebeugen dazu genutzt werden, die einzelnen Bewegungen noch anstrengender zu machen.

Seilzuggeräte in unterschiedlichen Intensitäten

Wie anstrengen das Training mit einem Seilzuggerät ist, wird im Wesentlichen von dem entsprechenden Widerstand bestimmt. Viele Hersteller setzen in diesem Zusammenhang auf unterschiedliche Farben, um die jeweilige Intensität anzuzeigen.

Sportler, die sich ein komplettes Set an Seilen in unterschiedlichen Schwierigkeiten sichern, schaffen eine flexible Basis für ein abwechslungsreiches Training.

Hier bestellen Sie Seilzuggeräte bequem online: