Kleingeräte (Gymnastikbälle, Springseile, Schwingstäbe und Co.)

„Klein, aber oho!“ Dieses Motto ist im modernen Home Gym besonders oft präsent. Immer mehr Hobby- (und selbstverständlich auch Profi-) Sportler setzen auf die (scheinbar) kleinen Accessoires, die letztendlich die Grundlage für einen verlässlichen Trainingserfolg schaffen können.

Egal, ob es darum geht, im Kraft- oder im Ausdauerbereich zu arbeiten: mit den passenden Accessoires steht einem fordernden Workout nichts mehr im Wege!

Welche Kleingeräte sind im Home Gym besonders beliebt?

Klassische Kleingeräte, die im Home Gym Bereich besonders oft vertreten sind, sind unter anderem Gymnastikbälle, Springseile und Schwingstäbe. Sie nehmen – wie die Bezeichnung „Kleingeräte“ ohnehin bereits vermuten lässt – nicht viel Platz in Anspruch, zeichnen sich jedoch durch vielseitige Einsatzbereiche aus.

Mit ihrer Hilfe bietet sich die Möglichkeit, nicht nur effektiver, sondern auch abwechslungsreicher zu trainieren. Zahlreiche dieser besagten Kleingeräte können auch in bestehende, klassische Übungen integriert werden.

Wie wäre es zum Beispiel mit Sit Ups, die dadurch erschwert werden, dass ein Gymnastikball zwischen den Knien gehalten werden muss? Oder mit einer Aufwärmeinheit mit dem Springseil? Auch Schwingstäbe sind nicht nur im Kursalltag zu praktischen Helfern geworden.

Worin liegen die Vorteile von Kleingeräten im Home Gym?

Es gibt definitiv keinen Grund, hochwertige Kleingeräte im Home Gym zu unterschätzen. Im Gegenteil! Vor allem auf eher kleinen Fitnessflächen haben diese „Accessoires“ die Möglichkeit, besonders zu „glänzen“.

Der Mix aus einer unkomplizierten Aufbewahrung und einem oft umfassenden Trainingseffekt überzeugt. Zudem können viele Kleingeräte, wie zum Beispiel Bälle und Springseile, auch wunderbar im Outdoor Bereich genutzt werden. Wer Lust auf einen Mix aus frischer Luft und modernem Trainingsequipment hat, kommt hier voll auf seine Kosten!

Hier bestellen Sie Kleingeräte für Ihr Home Gym bequem online: